Aktuell gelten bei einer roten Krankenhausampel für alle Yogakurse, die in der Präsenz stattfinden, die 2 G plus Regeln

Yoga ist ein Übungsweg, der vor mehr als zweitausend Jahren in Indien entwickelt wurde. Yoga bedeutet übersetzt „Vereinigung“ oder „Einheit“, womit der ganzheitliche  Aspekt des Yoga gleich beschrieben wird. Nämlich die Einheit von Körper, Geist und Seele.

In der Tradition des Hatha Yoga besteht diese Einheit aus Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama), Konzentrationsübungen (Dharana), Meditation (Dhyana) und Selbsterforschung (Svadhyaya). Wobei bei uns im Westen hauptsächlich der Körper und die entsprechenden Übungen im Vordergrund stehen.

Die Bewegungsabläufe im Yoga, auch Vinyasa Flows genannt (dazu zählt z.B. auch der Sonnengruß), die Körperstellungen, die sogenannten Asanas, und die abschließende Tiefenentspannung machen nicht
nur den Körper beweglicher und kräftiger, sondern bringen gleichzeitig auch den Geist zur Ruhe.


Mit regelmäßiger Praxis können wir schon bald spüren, was der Yoga uns zu bieten hat.

Die Vorteile von Yoga

  • Steigerung des Wohlbefindens
  • Entspannung von Schulter- und Nackenbereich
  • Linderung von Rückenbeschwerden
  • Eine bessere Körperwahrnehmung
  • Abbau von Stress
  • Mehr Energie und Vitalität
  • Stärkung des Immunsystems
  • Körperliche und geistige Entspannung

Das Angebot 

Hatha Yoga

Die bei uns bekannteste Form des Yoga. Hier werden bestimmte Körperhaltungen (Asanas)  und fließende Bewegungen (Vinyasa Flows), Atemübungen (Pranayama) und Entspannungstechniken geübt. Für Anfänger und Erfahrene gleichermaßen geeignet.

Yin Yoga 

Yin Yoga ist ein sehr ruhiger passiver Yogastil, in dem die meist sitzenden und liegenden Körperhaltungen (Asanas) über mehrere Minuten gehalten werden um das tiefliegende Bindegewebe (Faszien) zu erreichen. Für jeden geeignet.

Yoga für Schwangere 

Durch die verschiedenen speziell an die Schwangerschaft angepassten Körper- und Atemübungen kann sich die Schwangere auf besonders achtsame Weise mit dem sich verändernden Körper und dem heranwachsenden Kind verbinden.

Mama & Baby Yoga 

In diesem Kurs können Mütter zusammen mit ihrem Baby Yoga üben, entspannt neue Energie tanken und mit sanften und stärkenden Yogaübungen den Körper kräftigen.

Private Stunden / Yoga in Firmen

Der Privatunterricht ist sowohl für Einzelpersonen als auch für kleine Gruppen möglich, zugeschnitten auf persönliche Bedürfnisse.

Ich unterrichte auch in Firmen um die Mitarbeiter durch Yoga und Entspannung fit für den Alltag zu machen.

Satya bedeutet auf Sanskrit Wahrheit, Wirklichkeit.
Satya Yoga als Weg
Dein wahres Selbst zu erkennen, zu entdecken wer Du wirklich bist.